Angespielt – Eldritch Horror

pic2275248_md
Das Ende der Welt ist nahe. Bildquelle

Hiermit rufe ich den Internationalen Tag des Lobhudelns aus. Denn das Spiel, das ich heute besprechen will, gehört zu meinen absoluten Lieblingstiteln.

Eldritch Horror ist ein kooperatives Spiel für 1-8, eher 4-6 Personen, mit einer mehr als abendfüllenden Dauer von 4 bis etwa 7 Stunden. Gemeinsam versuchen wir, einem kosmischen Grauen aus den Werken von H.P. Lovecraft entgegenzutreten, ohne dabei wahnsinnig zu werden oder als Futter irgendwelcher absurder Monstrositäten zu enden. Weiterlesen

Advertisements

Angespielt – Forbidden Stars

pic2454244
Bild von Fantasy Flight Games

Forbidden Stars ist ein asymmetrisches Weltraumkriegsspiel, angesiedelt im Warhammer 40.000 Universum. Wir kämpfen als glorreiche Space Marines, wilde Orks, düstere Chaosanhänger oder mysteriöse Eldar um die Kontrolle über Sternensysteme, bauen unsere Welten auf, erlernen neue Technologien und heben immer mächtigere Einheiten aus. Kurz, ein sogenanntes 4X Spiel (explore, expand, exploit, exterminate), mit einem sehr großen X bei exterminate.

Man kann Forbidden Stars außerdem als den kleinen Bruder von Star Craft sehen: alles ein bisschen zugänglicher, schlanker und leichter, nicht ganz so fummlig und komplex.

Aber keine Sorge, Forbidden Stars ist immer noch ein richtiger Brocken, mit ausufernder Spieldauer, Tonnen an Miniaturen und Markern und zig verschiedenen Karten und Regeln, die den Fraktionen völlig unterschiedliche Strategien erlauben. Weiterlesen