Wrestlende Barbaren

 

wrestler1
Damit man die Körperteile auseinanderhalten kann, habe ich dem Bösewicht einen kränklichen rosa Hautton und komische Hennatattoos verpasst. Der Barbar hat natürlich einen edlen, sonnengebräunten Körper. Versteht sich von selbst.

Die Suche nach Vorlagen kann manchmal so einfach sein. Warum bin ich nicht schon früher auf die Idee gekommen, nach Wrestlern zu googlen? Die haben doch genau diese aufgeblasenen Muskelkörper, und ihre Bewegungen sind so herrlich übertrieben, schon fast comichaft… Da zeichnen sich Kampfszenen schon fast von alleine, ich muss die Beteiligten nur noch „barbarisieren“: ein paar Lendenschürze, Felle und Armreife dran, die Gesichter etwas übertriebener, die Haare etwas länger, gut ist die Kiste.

wrestler2
Das Vorlagefoto war schon nicht schlecht, aber für diesen fiesen Tritt in die Weichteile wollte ich eine weibliche Barbarin haben. Weil das ja klar ist.
wrestler3
Dieser riesige, bullige Typ erfüllt alle Voraussetzungen, zu einem gar prächtigen Oger zu werden. Er versteht das sicher als Kompliment. Falls nicht, ich glaube, ich wohne weit genug weg.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s