Die Königsmacher – Spielbrett (Teil 1)

Advertisements

8 Gedanken zu “Die Königsmacher – Spielbrett (Teil 1)

  1. Finds vom Prinzip her schon schön 🙂 aber, wenn ich fragen darf: Wenn du Photoshop hast, warum machst du Colorierung und so nicht gleich damit? Bevorzugst du die natürlichere Wirkung von Handgemaltem oder ist es eine Frage des kreativen Prozesses?
    2. Ich kann dir bei den Perspektiven der Felder zustimmen und finde die leichten perspektivischen Ungenauigkeiten der Schlösser charmant. Nur bei den beiden untersten fällt es negativ auf, vermutlich deshalb, weil du dort den Spielbereich nicht mit Bergen und Wolken abgegrenzt hast (warum eigentlich nicht?)

    Gefällt mir

    • 1. Ein bisschen was von allem. Ich mag Handgemaltes von der Optik her prinzipiell lieber. Und ich kann dann nebenher Filme auf dem PC schauen, statt den Bildschirm zum Malen zu verwenden. 😉
      2. Ganz simpel: Ich hatte keinen Platz mehr auf dem Papier für Berge und Wolken.

      Ich muss mal schauen, hindertprozentig zufrieden bin ich momentan eh nicht.
      Vielleicht werfe ich noch ein paar andere Skizzen hin, und schaue dann, ob es mir besser schmeckt.

      Gefällt 1 Person

      • Punkt 1: Versteh ich gut, also das mitm nebenher Filme schaun ^^ ich hoff ja, dass ich mir irgend wann ein mobilfähiges Grafiktablett mit Bildschirm leisten kann, professionelles Arbeiten auf der Couch 😀
        Punkt 2. Dacht ich mir fast ^^ ich kenn das Phänomen 😉 (da ist der Computer wieder praktisch ^^).
        Bin gespannt auf weitere Entwürfe, viel Erfolg damit 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s